Tiere

Wie pflege ich Katzenhaare?

Pin
Send
Share
Send
Send


Dank mehrerer Studien wissen wir, dass Katzen etwa 10% ihrer Zeit mit der Pflege verbringen, und gelten daher als eines der saubersten Tiere. Obwohl sie ständig ihren Körper lecken und ihr Gesicht mit ihren Beinen reinigen, ist es ratsam, dass wir ihnen beim Reinigen helfen.

METHODEN, UM DEN MANTEL IHRER KATZE ZU PFLEGEN

Eine der Methoden, um dies zu tun, besteht darin, das Bürsten mit Liebkosungen zu begleiten oder sie direkt danach zu füttern, damit die Katze sie mit einem angenehmen Moment in Verbindung bringt. Wir können uns auch die Zeit nehmen, um Ihre Haut, Augen, Zähne, Nägel und Ohren zu überprüfen, die wir mit speziellen, von unserem Tierarzt empfohlenen Produkten reinigen können. Durch Bürsten verhindern wir, dass die Katze abgestorbene Haare hat, die zu Haarballen und Erbrechen führen können. Für langhaarige Katzen ist es ratsam, sie fast einmal am Tag zu bürsten, und für Katzen mit kurzen Haaren reicht es einmal pro Woche.

Um die Verwicklungen zu lösen, können wir Talkumpuder verwenden, die uns immer helfen und das Bürsten erleichtern. Es ist sehr wichtig zu wissen, dass wir Ihre Haare niemals mit einer Schere schneiden dürfen, da dies die Haut unserer kleinen Katze schädigen kann.

Ältere oder übergewichtige Katzen haben möglicherweise Probleme, ihren Körper autark zu reinigen. In diesen Fällen ist es ratsamer, dass wir ihnen helfen.

Bürste die Haare der Katze

Katzenhaarpflege sollte fangen Sie von einem sehr jungen Alter an damit er sich daran gewöhnt, aber es wird komplizierter, da er rebellisch werden kann und nicht gebürstet werden will.

Bild: torbakhopper

Wenn Sie mit dem Bürsten fertig sind, können Sie ihm als Belohnung eine Belohnung für die Katze geben. Auf diese Weise können Sie den letzten Preis mit einer Belohnung für die Ruhe in Verbindung bringen.

Wenn die Haare der Katze eher lang sind, sollte die Pflege intensiver und spezieller sein als bei kurzen Haaren. Bürsten ist sehr notwendig für Verhindern Sie das Verschlucken abgestorbener Haare wenn die Katze mit der Zunge reinigt. Wenn Sie sie schlucken, können sich im Magen Haarballen bilden, die zu Erbrechen oder Durchfall führen. Für langhaarige Katzen ist ein tägliches Bürsten sehr zu empfehlenInsbesondere in Zeiten des Schuppens, um die Bildung von Knoten zu vermeiden und Schmutz und mögliche Parasiten zu beseitigen. Es wird empfohlen, das Haar mit breiten Zahnkämmen zu bürsten, um es zu entwirren, und dann die feine Zahnbürste zu bürsten.

Die Kurzhaarkatzen Sie brauchen nicht so viel Pflege und Bürsten kann auf reduziert werden ein- oder zweimal pro Woche.

Es sollte in Richtung des Haares gekämmt werden und sehr sanft und dann vorsichtig gegen das Haar gedrückt werden, insbesondere wenn es sich um eine Metallstachelbürste handelt. Wenn wir einen Knoten finden, der widersteht, muss er vorsichtig gelöst werden, um ein Zerreißen oder Schneiden des Schlosses zu vermeiden. Fangen Sie an, vom Nacken aus zu bürsten. Achten Sie besonders darauf, wenn Sie die Hinterbeine bürsten, da diese ein sehr empfindlicher Teil der Katze sind.

Nicht alle Bürsten sind für alle Katzenhaare geeignet. Es hängt davon ab, ob es sich um dickes, dünnes, langes oder kurzes Haar handelt. Die Bürste sollte leicht zu handhaben sein und weiche Borsten aufweisen, die der Katze keinen Schaden zufügen. Wenn Sie sich mit der Bürste nicht wohl fühlen, empfehlen wir Ihnen, sie zu wechseln.

Richtige Fütterung

Die Basis einer guten Ernährung ist ideal für eine gute äußere und innere Gesundheit. Wenn die Katze richtig gefüttert wird, sehen die Haare hell und gefärbt aus und fallen nur dann häufig aus, wenn sich die Jahreszeit ändert.

Während der Zeiten der Häutung Es wird dringend empfohlen, die Katze zu geben Katzenmalz Verdauungsprobleme durch Haarballen zu vermeiden.

Hautkontrolle

Es tut nicht weh, dass wir uns die Haut unserer Katze genau ansehen. Das heißt, wenn es rau ist, als es nicht vorher war, wenn wir sehen, dass das Haar mehr als normal ausfällt, wenn es Schuppen oder Rötungen hat ... all diese Symptome können mit dem Haar oder anderen inneren Krankheiten zusammenhängen.

Wenn Sie diese Symptome auf Ihrer Haut beobachten, wenden Sie sich an einen Tierarzt, um die Ursachen zu ermitteln und so schnell wie möglich zu handeln.

Das Katzenbad

Obwohl es nicht unbedingt erforderlich ist, ist es zu besonderen Anlässen, weil die Katze es benötigt, oder von Zeit zu Zeit nicht zu viel Bad, um sich um Ihr Haar zu kümmern. Es wird von der Art der Katze abhängen, die Sie haben. Besonders diejenigen mit langen Haaren, die nach draußen gehen, neigen dazu, Schmutz in ihr Haar zu bekommen.

Es gibt eine Überzeugung, dass Katzen weder Wasser noch Baden mögen, was besonders dann zutrifft, wenn wir unsere Katze nicht gewöhnt haben, seit wir wenig gegossen haben. In diesem Fall können die ersten Bäder eine sehr komplizierte Aufgabe sein. Es gibt Tierkliniken oder Spa für Tiere, die diese Aktionen erleichtern.

Wenn Sie es zu Hause machen möchten, verwenden Sie ein spezielles Katzenshampoo, da der pH-Wert der Haut der Katze nicht mit dem des Menschen übereinstimmt. Die Häufigkeit des Bades sollte nicht mehr als einmal im Monat sein.

Video: Katzenhaare entfernen durch streicheln? Fellpflege-Handschuhe von PEGACARE (Juli 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send